10 Fragen- 10 Antworten


1. Wann geht ihr und wann kommt ihr zurück?

Hm, wir sind ja schon weg und wenn wir wieder zurück sind, werden wir wieder da sein.


2. Warum tut ihr euch das an?

Weil wir mal gehört haben, dass "ennet" der CH-Grenze und dann "ennet" dem grossen Teich resp. "ennet" dem Ural auch noch irgendwas sein soll,
was spannend und interessant sei.


3. Wohin gehts denn überall?

Überall tönt gut. Wir sind offen für ziemlich alles. Wir mussten jedoch eine grobe REISEROUTE zusammenstellen, damit uns Sandra vom Globi unsere
Tickets aussellen konnte. Diese Route hat eigentlich den einzigen Zweck, dass sie nicht eingehalten wird... ;-) (Resp. wir einen Platz im Flugzeug
haben für die nächste Etappe.


4. Es gibt so viel Schreckliches auf der Welt. Was macht Ihr für eure Verteidigung?

Hm, stimmt. Weil von den 6 Mrd. Menschen dieser Erde knapp 5,99 Mrd. extrem gewalttätig und gefährlich sind, haben wir schon vorsorgen
müssen: Panzerfaust und Pumpgun sind unsere ständigen Begleiter.


5. Wie erfahrt ihr von den aktuellen News überall auf der Welt?

Wir versuchen möglichst regelmässig örtliche Zeitungen zu lesen, gehen ab und zu ins Internet und sind natürlich an allen News via Mail von
Bekannten und Freundne interessiert...


6. Was vermisst ihr am meisten?

Christine wird wohl die Badewanne vermissen, während DAve vor allem nach dem jassen lange Zeit haben wird...


7. Habt ihr genug gespart?

Nun, wir hoffen, dass wir jeden Tag immer einen USD mehr haben, als wir brauchen. Unterstützung ist aber immer willkommen... ;-)


8. Was macht ihr mit der Wohnung?

Haben wir dabei, ja.


9. Und was ist mit Eurer Arbeit?

Welche Arbeit?


10. Wie kann man euch erreichen?

Nur via eMail. Und diese werden auch nur sehr sporadisch abgerufen. Freuen uns aber über jede Nachricht!